Witt - Technology for Gases
Witt - Technology for Gases
AnwendungenAnwendungen
 Suche  

Kontakt
 

  


  • Qualität in der Formiertechnik?
    Die Mischung macht's!

    Hart, stark und geschützt soll der Stahl bei der Veredelung werden. Ein unerlässlicher Helfer ist dabei das Formiergas. Zur Oberflächenveredelung ihrer Produkte verwendet es die Stahlindustrie in unterschiedlicher Zusammensetzung.

    Einsatz findet Formiergas in den verschiedenen Arbeitsprozessen, wie z.B.  Glühen und Glätten, zum Härten und Stärken des Stahls. Doch ebenso vielseitig, wie die Anwendung von Formiergas ist, so präzise muss seine Zusammensetzung auf die speziellen Anwendungen abgestimmt sein.

    WITT-Gasmischanlangen für höchste Zuverlässigkeit

    Die Schutz- und Oberflächenveredelung verlangt eine hohe Mischgenauigkeit mit sehr geringen Toleranzen. Höchste Zuverlässigkeit bei der Stahlveredelung verlangt aber auch die notwendige Sicherheit. Die Produkte der WITT-GASETECHNIK leisten beides: Präzision und Sicherheit.

    Die WITT-Formiergasmischanlagen zeichnen sich dabei durch ihre spezielle Anpassung an die gestellte Aufgabe aus. Vom Schutzgasmischer für die Stahlproduktion bis hin zur zeitgesteuerten Gasdosieranlage für Carbonieröfen. WITT bietet individuelle Lösungssysteme. Dabei werden selbstverständlich die Anforderungen wie Mischgasmenge, prozentuale Zusammensetzung, Druckverhältnisse und eventuelle Ofenspülung berücksichtigt.

    Im Fall der Fälle, Sicherheit durch Gasanalyse!

    FormiertechnikEine Absicherung der Prozesse gewährleistet der Einsatz von WITT-Gaseanalysesystemen. Als Sicherung kann beispielsweise eine H2-Notabschaltung aktiviert werden, sobald im Gemisch der H2-Anteil von 5% überschritten wird. In diesem Fall kann die H2-Zumischung unterbrochen und automatisch mit Stickstoff inertisiert werden.

    Auch eine automatische Umschaltung auf eine Notversorgung und eine Vielfalt anderer Alarmver-arbeitungen sind möglich. Die WITT-Gasanalysatoren überwachen weiterhin eine exakte Mischung der Formiergase. Mit der Möglichkeit, die minimalen und maximalen Grenzwerte zu definieren, kann diese Anforderung sicher und verlässlich erfüllt werden.

    Der Einsatz von WITT-Gasmischanlagen kombiniert mit Gasanalysesystemen gibt dem Anwender die Sicherheit im Umgang mit brennbaren Gasen und schützt Mensch, Maschine und Produkt. Dafür steht der Name WITT: Hohe Zuverlässigkeit, Präzision und Sicherheit.

    Weitere Informationen über
    Gasmischer
    Gasanalysatoren

    Gassicherheitstechnik

     

Bild für weiterempfehlen
Bild für Inhalt ausdrucken
Bild für zum Seitenanfang
  • News
  • Dome with electrical proportional valve thumbElektrische gesteuerte Druckregler verbessern Prozesse
  • mehr
  • RFID_miniWitt stellt neues RFID Modul für Gasequipment vor

  • mehr
  • Messen
  • International Cheese Technology Expo
    22.04. - 24.04.2014

    Fabtech Mexico
    06.05 - 08.05.2014

  • mehr
  • Produktneuheiten
  • MGN Zerfallsperre
  • Gasanalysator PA 7.0
  • Gasanalysator Oxybaby P
  • Flammensperren für Propylen - Datenblatt

  • Dichtheitsprüfsystem
    LEAK-MASTER® EASY