Neue Fertigungshalle am Standort Witten in Betrieb genommen | wittgas.com

Merkliste

Aktuelles

Neue Fertigungshalle am Standort Witten in Betrieb genommen

30.11.2016

Der Gasetechnik-Spezialist WITT investiert erneut am Stammsitz Witten: in unmittelbarer Nähe zum Hauptwerk wurde eine weitere Fertigungshalle mit Verwaltungsgebäude gebaut und in Betrieb genommen.

Rund 1.700 m2 Hallenfläche und Büroräume bieten die Einrichtungen am neuen Werk 2, das nur etwa 500 Meter vom eigentlichen Unternehmenssitz errichtet wurde. Neben Produktion und Montage werden auch Mitarbeiter aus Konstruktion und Vertrieb hier ihre Arbeit aufnehmen. Die helle und freundliche Architektur mit großzügigem Raumkonzept, fortschrittlicher Klimatechnik und technischer Ausstattung schafft ideale Arbeitsbedingungen für die Witt-Mitarbeiter.

„Die jetzige Erweiterung erhöht unsere Kapazität und ist ein wichtiger Schritt für die mittel- bis langfristige Unternehmensentwicklung“, teilte Witt-Geschäftsführer Dr. Richard Benning mit. „Wir haben großes Vertrauen in das Wachstumspotential unseres Unternehmens. Unser neues Werk soll ein Baustein sein, dieses Potential auch dauerhaft nutzen zu können.“ Das neue Gelände bietet sogar noch Ausbaureserven für die Zukunft.

Bereits seit über 70 Jahren liefert Witt Qualitätsprodukte ‚made in Germany‘ in die ganze Welt. Mit rund 200 Mitarbeitern fertigt das mittelständische Unternehmen eine umfangreiche Palette an Produkten für den sicheren Einsatz von technischen Gasen: Gasmischer und Gasanalysatoren, Gassicherheitstechnik, Druckregler sowie Dichtheitsprüfsysteme. Mit Niederlassungen in vielen europäischen Ländern, den USA sowie Indien ist Witt ein international agierendes Unternehmen.

News

Ansprechpartner

Alexander Kampschulte

Alexander Kampschulte

Rufen Sie uns an!

+49 (0)2302-8901-147

Anfrage stellen Rückruf anfordern

Ansprechpartner

Alexander Kampschulte

Alexander Kampschulte

Rufen Sie uns an!

+49 (0)2302-8901-147

Anfrage stellen Rückruf anfordern