Noch mehr "Oxybaby®" | wittgas.com

Merkliste

Aktuelles

Noch mehr "Oxybaby®"

01.01.2009

Mit überarbeiteten Features wartet die neue Version 6.0 des handlichen Gasanalysators "Oxybaby®" von Witt auf: Das schnurlose Gerät zur vorbeugenden Haltbarkeitskontrolle schutzgasverpackter Lebensmittel ist jetzt mit einem vergrößerten Display und zusätzlichen Tasten zur einfacheren Bedienung ausgestattet. Neues auch im Inneren: Die meist für Stichproben eingesetzte Alternative zu stationären Geräten kann jetzt deutlich mehr Datensätze speichern.

Sind Messnadel oder Filter verstopft, versucht das Gerät nun mit variabel gesteuerter Pumpleistung, trotzdem eine Messung zustande zu bringen. Alternativ wird eine entsprechende Meldung ausgegeben, um Fehlmessungen vorzubeugen. Vereinfachung auch an der Schnittstelle nach "draußen": Ein einziger USB-Port dient jetzt zur Datenübertragung und zum Aufladen des Akkus.

Das 600 g leichte "Oxybaby® 6.0" ist in zwei Versionen erhältlich. Gemessen wird die Konzentration von O2 bzw. CO2 im Produkt mittels Messnadel und Dichtplättchen. Durch den minimalen Messgasbedarf können auch Kleinstverpackungen zuverlässig geprüft werden. Eine komfortable Software zum Auswerten der Daten liegt bei. Weitere Informationen auf der ANUGA Foodtec in Köln, 10. – 13. März 2009, Halle 6.1., Gang O, Nr. 008 oder unter www.wittgas.com.

News

Ansprechpartner

Alexander Kampschulte

Alexander Kampschulte

Rufen Sie uns an!

+49 (0)2302-8901-147

Anfrage stellen Rückruf anfordern

Ansprechpartner

Alexander Kampschulte

Alexander Kampschulte

Rufen Sie uns an!

+49 (0)2302-8901-147

Anfrage stellen Rückruf anfordern