Sichere und effiziente Biogas-Entschwefelung | wittgas.com

Merkliste

Aktuelles

Sichere und effiziente Biogas-Entschwefelung

07.09.2015

Biogasanlagen liefern heute bereits einen wichtigen Beitrag zur Energieversorgung. Um Erdgasqualität zu erreichen, ist unter anderem eine Entschwefelung, beispielsweise mit Hilfe von Sauerstoff notwendig.

Besonders sicher und zudem wirtschaftlich erfolgt diese Entschwefelung mit speziellen Gasrücktrittsicherungen des deutschen Anbieters Witt-Gasetechnik. Die Armaturen mit DVGW-Zulassung verhindern die Bildung zündfähiger Gemische.

Biogas entsteht bei der Vergärung von organischem Material in einem Fermenter. Hauptbestandteil dieser Energiequelle ist brennbares Methan (Methylwasserstoff). Vor der eigentlichen energetischen Verwertung des Biogases, etwa in Blockheizkraftwerken, wird zur Entschwefelung kontrolliert Luft oder Sauerstoff in die Biogastanks eingeführt. Gasrücktrittsicherungen  lassen die zugeführte Luft nur in eine Richtung durch und verhindern den Rücktritt von Biogas in die Luftzuleitung bis zum Kompressor.

Eine dafür geeignete Gasrücktrittsicherung hat der deutsche Hersteller Witt im Programm. Die „600 ES“ ist eine Armatur mit nur 65 mm Baulänge bei 56 mm Durchmesser, die speziell für korrosive Umgebungen entwickelt wurde. Laut Hersteller leistet sie mehr als andere ihrer Art: So spricht sie zum Beispiel bereits bei sehr geringen Öffnungsdrücken an. Die geringen Druckverluste zwischen Kompressor und Behälter ermöglichen die Verwendung kleinerer Kompressoren und geringerer Rohrleitungsquerschnitte und erhöhen so die Wirtschaftlichkeit. Hochwertiger Edelstahl sowie ein integrierter Schmutzfilter gewährleisten eine lange Standzeit.

Als Besonderheit prüft Witt jede Armatur vor der Auslieferung nach EN 730-2. Zudem wurde die Gasrücktrittsicherung extern geprüft und zertifiziert durch den DVGW (Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches).

WITT Gasrücktrittsicherungen können einfach und lagenunabhängig in bereits installierte Luftzuleitungen eingebaut werden. Eine große Auswahl an Anschlussverbindungen ermöglicht den Einbau in praktisch jeder Anlage. Varianten für Hochdruck und Hochtemperatur sind lieferbar.

News

Ansprechpartner

Alexander Kampschulte

Alexander Kampschulte

Rufen Sie uns an!

+49 (0)2302-8901-147

Anfrage stellen Rückruf anfordern

Ansprechpartner

Alexander Kampschulte

Alexander Kampschulte

Rufen Sie uns an!

+49 (0)2302-8901-147

Anfrage stellen Rückruf anfordern