Merkliste

Schnellschlusseinrichtung HDS17

Datenblatt Angebotsanfrage

Schnellschlusseinrichtung gegen gefährlichen Acetylenzerfall in der Hochdruckleitung

  • höchste Qualität vom Weltmarktführer
  • Sicherheitselemente: Flammensperre [FA],  temperaturgesteuerte Nachströmsperre [TV]
  • stoppen gefährlichen Acetylenzerfall unabhängig von der Einlaufrichtung
  • jedes Produkt vor Auslieferung geprüft
  • BAM zertifiziert
  • 50 X 152 mm, 1.797 g
  • bis 25 bar Arbeitsdruck
  • Informationen
  • Anwendungen
  • Downloads

WITT Schnellschlusseinrichtungen für zuverlässigen Schutz gegen gefährlichen explosiven Acetylenzerfall in der Hochdruckleitung von Acetylenanlagen nach EN ISO 14114. Jede Sicherheitseinrichtung 100% überprüft.

Die besten Sicherheitseinrichtungen der WELT

  • stoppen den explosiven Acetylenzerfall – durch druckgesteuerten Schließkolben
  • unterbrechen sofort die Gaszufuhr bei Acetylenzerfall – durch druckgesteuerten Schließkolben

Verwendung:

  • als automatische Schnellschlusseinrichtung gemäß EN ISO 14114 und TRAC 206 Nr. 5.1.3 Abs. 1 in Hochdruckleitungen, die aus mehr als sechs gleichzeitig zur Gasentnahme angeschlossenen Flaschen gespeist werden, unmittelbar vor dem Hauptdruckminderer
  • der Einbau kann lagenunabhängig erfolgen
  • die Umgebungstemperatur darf maximal 70 °C betragen

Wartung:

  • mindestens einmal jährlich
  • die Zerfallsperren / Sicherheitseinrichtungen dürfen nur vom Hersteller geöffnet und instand gesetzt werden

Normen/Baubestimmungen
Gebaut und geprüft gemäß TRAC 207 Nr. 11.2 und EN ISO 15615.
Unternehmen zertifiziert nach ISO 9001

Schnellschlusseinrichtung HDS17 wird in den folgenden Bereichen verwendet:

Hier finden Sie die wichtigsten Downloads zum Produkt.

Produkte

WITT Zentrale DE

Rufen Sie uns an!

+49 (0)2302-8901-0

Anfrage stellen Rückruf anfordern
Dies könnte für Sie auch interessant sein: