Gebündelter Unfallschutz | wittgas.com

Merkliste

Aktuelles

Gebündelter Unfallschutz

17.09.2013

Was tun, wenn keine im Markt erhältliche Sicherheitseinrichtung für den Unfallschutz einer Gasanlage groß genug ist? Der Hersteller Witt-Gasetechnik hat mit seiner neuen Sicherheitsgruppe 645 eine beachtliche Lösung gefunden.

Die Armatur bündelt mehrere einzelne Sicherheitseinrichtungen und schaltet sie parallel. „Der Ansatz klingt simpel“, teilte Produktmanager Andreas Heyer mit. „Die Realisierung erforderte jedoch ein Höchstmaß an Expertise“. Mit der „645“ sei jetzt ein System verfügbar, das auch große Gasversorgungen wie zum Beispiel in Thermoprozessanlagen verlässlich schützen könne. Hierfür habe es bislang nur wenig Optionen gegeben.

Zwei, vier oder fünf Sicherheitseinrichtungen lassen sich in der Armatur zusammenschalten. Bis zu 1800 m³/h Durchflussleistung und 10 bar maximaler Betriebsüberdruck bilden die Obergrenzen je nach Gasart. Angeschlossen wird die Sicherheitsgruppe per Flansch (DN32-65) oder beidseitigem Innengewinde (G, NPT, Rc). Ob Stadt-, Fern- oder Erdgas, Acetylen, Propan, Wasserstoff, Ethylen oder Sauerstoff: Die eingesetzten Sicherheitseinrichtungen, zum Beispiel das Witt-Modell 85-30, schützen vor den Gefahren unkontrollierter Gasgemische. Diese können schnell entstehen, etwa durch beschädigte Düsen, schlecht verschraubte Einsätze oder Sauerstoffüberdruck. „Kommt es dann zum Flammenrückschlag, rast der Brand mit zweifacher Schallgeschwindigkeit durch die Leitung“, mahnt Heyer. „Ein manuelles Eingreifen ist unmöglich“.

Sicherheitseinrichtungen könnten die Katastrophe verhindern. Bei den von Witt erhältlichen Systemen sind jeweils drei Schutzelemente integriert: Ein Gasrücktrittventil, eine Flammensperre und eine temperaturgesteuerte Nachströmsperre. Diese verhindern Flammenrückschläge und die Bildung explosiver Gasgemische. Mit seinem Programm an Misch-, Dosier- und Regelsystemen, der umfangreichen Sicherheitstechnik sowie Analysegeräten für alle gängigen Gase gilt Witt als einer der weltweit führenden Hersteller. Mehr dazu unter www.wittgas.com.

News

Ansprechpartner

Alexander Kampschulte

Alexander Kampschulte

Rufen Sie uns an!

+49 (0)2302-8901-147

Anfrage stellen Rückruf anfordern

Ansprechpartner

Alexander Kampschulte

Alexander Kampschulte

Rufen Sie uns an!

+49 (0)2302-8901-147

Anfrage stellen Rückruf anfordern

Experten-Beratung

Sie benötigen Beratung?
Wir rufen Sie an!

Jetzt Rückruf anfordern