Gasrücktrittsicherung ULTRA 12 | wittgas.com

Gasrücktrittsicherung ULTRA 12

Witt Gasrücktrittsicherungen ULTRA 12

Witt Gasrücktrittsicherungen ULTRA 12Witt Gasrücktrittsicherungen ULTRA 12
Witt Gasrücktrittsicherung ULTRA 12 MessingWitt Gasrücktrittsicherung ULTRA 12 Messing
Witt Gasruecktrittsicherungen ULTRA 12 Edelstahl und AluminiumWitt Gasruecktrittsicherungen ULTRA 12 Edelstahl und Aluminium
Datenblatt Angebotsanfrage

Basierend auf ULTRA 10 - Ihr maßgeschneidertes Modell: diverse Kombinationen von Gehäuse- und Dichtungsmaterialien, mit oder ohne Filter

  • freie Materialkombination für Gehäuse (Messing, Edelstahl, Aluminium) und Dichtung (NBR/CR, FPM/FKM, EPDM/FFKM), mit oder ohne Filter
  • für spezielle Anforderungen, z.B. korrosive Umgebungen, Acetylen, Leichtbau, Temperaturen über 70 °C

basierend auf ULTRA 10 inklusive:

  • Sicherheitselement: Gasrücktrittventil [NV]
  • jede Gasrücktrittsicherung 100% geprüft
  • DIN EN ISO 5175-2
  • bieten geringste Druckverluste – durch aufwändiges Ventilsystem mit kleinsten Öffnungsdrücken (ca. 4 mbar)
  • kompakt und leicht: 35 X 60 mm, 221 g, G ½"
  • minimale Geräuschemission

 

Informationen

WITT-Gasrücktrittsicherungen für zuverlässigen Schutz gegen gefährlichen Gasrücktritt. Das strömungsoptimierte Ventilsystem ermöglicht einen sehr geringen Druckverlust bei minimaler Geräuschemission. Jede Gasrücktrittsicherung 100% geprüft.

Die ULTRA 12 basiert auf der ULTRA 10 und wird nach Kundenanforderungen ausgelegt - ideal für besondere Anforderungen. Ein modulares System ermöglicht flexible Material-kombinationen für Gehäuse und Dichtungen.

Kombinationsmöglichkeiten

  • Gehäuse wahlweise aus Messing, Edelstahl oder Aluminium
  • Dichtungen z.B. aus NBR, CR, FKM, EPDM, FFKM
  • mit oder ohne Schmutzfilter im Gaseingang

Vorteile

  • passgenaue Ausführung für besondere Anforderun-gen, beispielsweise für korrosive Umgebungen, für Acetylen, zur Ultraleichtbauweise, für Temperaturen über 70 °C
  • vermeiden Bildung von ungewollten Gemischen – durch Gasrücktrittventil
  • aufwendiges Ventilsystem mit kleinsten Öffnungsdrücken (ca. 4 mbar)
  • bieten lange Standzeiten mittels Schutz vor Verunreinigung aus der Gasversorgung – durch Schmutzfilter im Eingang aus nichtrostendem Drahtgewebe (100 μm)
  • strömungsoptimiertes Ventilsystem für:

    - geringsten Druckverlust
    - minimale Geräuschemission

  • geringste Leckagen – durch Einsatz eines federbelasteten Ventilsystems bei Dichtung über Elastomere
  • nach DIN EN ISO 5175-2
  • wahlweise in Messing, Edelstahl oder Aluminium
  • breites Einsatzspektrum – durch Verwendbarkeit für viele technische Gase
  • verringern den Planungsaufwand durch lagenunabhängigen Einbau

Verwendung

  • die Gasrücktrittsicherungen schützen gegen Gasrücktritt in Anlagen und Rohrleitungssystemen.
    Ihre Verwendung für Einsätze nach EN 746-2 ist möglich
  • der Einbau kann lagenunabhängig erfolgen

 

Wartung

  • mindestens einmal jährlich auf Sicherheit gegen Gasrücktritt und Dichtheit zur Atmosphäre überprüfen
  • eine Prüfeinrichtung bietet Ihnen WITT auf Wunsch gerne an
  • die Gasrücktrittsicherungen dürfen nur vom Hersteller geöffnet und instand gesetzt werden

Normen/Baubestimmungen
Unternehmen zertifiziert nach ISO 9001
Gereinigt für O2 gemäß EIGA IGC Doc 13/12/E: Oxygen Pipeline and Piping Systems

Downloads

Hier finden Sie die wichtigsten Downloads zum Produkt.

Anwendungen

Gasrücktrittsicherung ULTRA 12 wird in den folgenden Bereichen verwendet:

Produkte

WITT Zentrale DE

Rufen Sie uns an!

+49 (0)2302-8901-0

Angebotsanfrage Rückruf anfordern
Dies könnte für Sie auch interessant sein:

Experten-Beratung

Sie benötigen Beratung?
Wir rufen Sie an!

Jetzt Rückruf anfordern