Merkliste

Verpackungsdichtheitsprüfer LEAK-MASTER® MAPMAX

Datenblatt Angebotsanfrage

Inline-Dichtheitsprüfung für Verpackungen auf CO2-Basis

  • 100% Prüfung, 100% Sicherheit
  • zerstörungsfreies Aufspüren selbst kleinster Leckagen
  • hochsensibler, ultraschneller CO2-Sensor
  • bis zu 15 Vorzüge pro Minute
  • direkt im Anschluss an den Verpackungsprozess
  • standardisierte Steuerung und Dokumentation

Weitere Informationen auf www.leak-master.de

  • Informationen
  • Anwendungen
  • Downloads

Inline-System zur Verpackungsdichtheitsprüfung  auf CO2-Basis. Der LEAK-MASTER® MAPMAX ermöglicht zerstörungsfreies Aufspüren selbst kleinster Leckagen ohne den kostspieligen Einsatz von Helium als Spurengas – unmittelbar im Anschluss an den Verpackungsprozess.

Unter Schutzgas verpackte Produkte beinhalten in den meisten Fällen bereits CO2. Der LEAK-MASTER® MAPMAX verwendet dieses CO2 als Spürgas. Hierdurch ist es möglich, die produzierten Packungen direkt nach dem Verpackungsprozess auf Dichtigkeit zu prüfen.

Der LEAK-MASTER® MAPMAX positioniert die Verpackungen oder Umverpackungen in der Messkammer. Ein einstellbares Vakuum wird erzeugt und verursacht eine Druckdifferenz zwischen Prüfling und Messkammer. Kleinste Undichtigkeiten der Verpackung lassen das CO2-haltige Schutzgas entweichen. Hierdurch steigt die CO2-Konzentration innerhalb der Messkammer an. Der sensible CO2-Sensor reagiert auf diesen Anstieg und detektiert so selbst kleinste Leckagen.

Nach jedem Messzyklus (bis zu 15 Takte pro Minute) wird die Messkammer belüftet und der Prüfling an das nachgelagerte System übergeben. Im Falle einer Leak-Messung stehen verschiedene potentialfreie Kontakte zur Kommunikation mit vor- und nachgelagerten Systemen zur Verfügung, über die z.B. Alarme und/oder Pusher angesprochen werden können.

Vorteile:

  • minimale Ansprechzeit
  • hohe Arbeitsgeschwindigkeit (max. 15 Takte/min.)
  • für Einzelpackungen oder Umverpackungen
  • verschiedene Kammermaße
  • für flexible und stabile Verpackungen
  • kalibrieren nicht notwendig
  • einfachste, intuitive Bedienung; kein geschultes Fachpersonal nötig
  • benutzerfreundliche Daten- und Prozessparametereingabe über integrierte SPS mit Touchscreen oder mittels PC
  • bequeme Datenverwaltung und -auswertung für kundenorientierte Qualitätsdokumentation
  • Datenübertragung der Messergebnisse via Ethernet
  • leicht zu pflegendes Edelstahlgehäuse

Weitere Ausführungen und Optionen sowie Zubehör auf Anfrage.

Verpackungsdichtheitsprüfer LEAK-MASTER® MAPMAX wird in den folgenden Bereichen verwendet:

Produkte

WITT Zentrale DE

Rufen Sie uns an!

+49 (0)2302-8901-0

Anfrage stellen Rückruf anfordern