Aktuelles

Smartes Sicherheitsventil

09.12.2020

Ein Sicherheitsventil für Gase mit integrierter Sensorik und Kommunikationsschnittstelle – diese Neuheit von Witt ist nun verfügbar. Damit leistet der Gasetechnik-Spezialist einen wichtigen Beitrag zur Vernetzung und Digitalisierung im Armaturensektor auf dem Weg zur Industrie 4.0. Für den Anwender bedeutet diese Innovation mehr Transparenz und letztendlich höhere Sicherheit beim Umgang mit Gasen.

Smartes Sicherheitsventil

Smartes Sicherheitsventil

Sicherheitsventile sind in druckführenden Anlagen unverzichtbar für die Qualitätssicherung und für den Unfallschutz von Mensch und Maschine. Sicherheitsventile von Witt sind federbelastet und direktwirkend. Sie lassen selbsttätig Überdruck aus Behältern, Rohrleitungen und Anlagen ab, bevor ein Unglück passiert. Sinkt der Druck unter die Gefahrenschwelle, schließen sie selbsttätig wieder.

Sensor liefert Echtzeitdaten

Die neuen, smarten Ventile können noch mehr: Über integrierte Sensoren wird der Zustand der Armatur laufend überwacht und über optische und digitale Signale kommuniziert. Die smarte Funktion hat Witt äußerst kompakt in einer Box untergebracht, die fest mit der Armatur verbunden ist. Öffnet das Ventil, wird dies unverzüglich angezeigt, optisch durch eine Rot/Grün-Diode direkt am Ventil, digital durch ein NPN/PNP Open Collector Signal.

Der Anwender ist jederzeit über den Zustand seiner Anlage informiert. Er wird bei jedem Öffnen des Ventils und damit bei jedem Überschreiten des zulässigen Drucks benachrichtigt und erhält so wertvolle Hinweise über mögliche Fehlabläufe im Prozess. Diese Transparenz ermöglicht ein frühzeitiges Eingreifen und erhöht signifikant das Sicherheitsniveau der Anlage.

Individueller Öffnungsdruck mit TÜV-Bescheinigung

Das neue SV805 Smart ist für alle technischen Gase einsetzbar und in Messing oder Edelstahl erhältlich. Der Öffnungsdruck ist von 0,5 bis 45 bar individuell einstellbar. Eine TÜV-Bescheinigung über den korrekt eingestellten Öffnungsdruck liefert der Hersteller mit. Der zulässige Temperaturbereich liegt bei -30 °C bis +60 °C. Montiert wird das Bauteil lageunabhängig. Das SV805 Smart ist konform zur Druckgeräterichtlinie 2014/68/EU, Kategorie III, Modul B und D.

„Witt-Sicherheitsventile verrichten ihren Dienst absolut zuverlässig, aber in manchen Fällen vielleicht unbemerkt. Mit der nun möglichen Rückmeldung weiß der Anwender jederzeit, ob kritische Drücke im System entstehen und kann entsprechend reagieren“, unterstreicht Vertriebsleiter Andrew Smart die Bedeutung der neuen Funktionalität. „Mehr Information bedeutet in diesem Fall höhere Sicherheit.“

Aber nicht nur zu Fehlerbehebung sind mehr Informationen wertvoll. Auch zum Beleg einer dauerhaft fehlerfrei arbeitenden und damit sicheren Anlage liefern die smarten Witt-Sicherheitsventile die benötigten Daten. Beispielsweise für Versicherer kann dies sehr interessant sein.

Komponenten für Industrie 4.0

Marktbeobachter sind sich einig: Smarte Komponenten für gastechnische Anlagen sind gekommen, um zu bleiben. Zu hoch ist der damit erzielte Komfort der zentralen Steuerung, der Beitrag zu Lagebeurteilung in Echtzeit und insbesondere der Zugewinn an Betriebssicherheit und Prozessqualität. Bisher klaffte hier eine digitale Lücke im System „Industrie 4.0“.

Als Innovationsführer im Bereich Gasetechnik hat Witt schon vor längerer Zeit ein Projekt gestartet, Sicherheitstechnik für Gasanlagen zu digitalisieren. Erstklassige Industriearmaturen mit integrierter High-Tech-Sensorik und Elektronik-Komponenten – das ist das Konzept von WITT 4.0. Neben den Sicherheitsventilen werden Stück für Stück auch weitere Produktgruppen auf diese Weise auf das nächste technische Level gehoben. Etwa die Witt-Domdruckregler, die schon jetzt in Echtzeit Gasdrücke, -temperaturen und Durchflussleistung erfassen und kommunizieren können.

Sicherheitsventile SV 805 "Smart"

News

Ansprechpartner

Alexander Kampschulte

Alexander Kampschulte

Rufen Sie uns an!

+49 (0)2302-8901-147

Anfrage stellen Rückruf anfordern

Ansprechpartner

Alexander Kampschulte

Alexander Kampschulte

Rufen Sie uns an!

+49 (0)2302-8901-147

Anfrage stellen Rückruf anfordern

Experten-Beratung

Sie benötigen Beratung?
Wir rufen Sie an!

Jetzt Rückruf anfordern