Merkliste

Gasanalysatoren

WITT Gasanalysator OXYABBY M+

Gasanalysator OXYBABY® M+

O2- bzw. O2/CO2-Gasanalysator für MAP-Verpackungen, Basisversion

WITT Gasanalysator OXYBABY 6

Gasanalysator OXYBABY® 6.0

O2- bzw. O2/CO2-Gasanalysator für MAP-Verpackungen, Premiumversion

WITT Gasanalysator OXYBABY M+ P

Gasanalysator OXYBABY® M+ P

O2-, CO2- oder O2/CO2-Gasanalysator für Druckleitungen, Basisversion

WITT Gasanalysator OXYBABY P

Gasanalysator OXYBABY® 6.0 P

O2-, CO2- oder O2/CO2-Gasanalysator für Druckleitungen, Premiumversion

WITT Gasanalysator OXYBABY MED

Gasanalysator OXYBABY® Med

O2- bzw. O2/CO2-Gasanalysator zur Kontrolle medizinischer Gase

WITT Gasanalysator OXYBEAM

Gasanalysator OXYBEAM

Laser O2-Gasanalysator für zerstörungsfreie Stichproben von Verpackungen

WITT Gasanalysator PA 7

Gasanalysator PA 7.0

Kompakter Gasanalysator für O2, CO2 oder O2/CO2, verschiedene Anwendungen

WITT Gasanalysator MAPY

Gasanalysator MAPY 4.0

Premium-Gasanalysator für O2, CO2 oder O2/CO2 und He, verschiedene Anwendungen

WITT Gasanalysator MAPY LE

Inline Gasanalysator MAPY LE

Gasanalysator für O2, CO2 oder O2/CO2, z.B. für Schlauchbeutelmaschinen

WITT Gasanalysator MAPY VAC

Inline Gasanalysator MAPY VAC

für Tiefzieh- und Schalen-Verpackungsmaschinen, O2 oder O2/CO2

Gasanalysatoren

Gasanalysatoren von Witt ermitteln schnell und präzise Gaskonzentrationen in Gasgemischen und sind vielseitig einsetzbar. Modernste Sensorik und intuitive Bedienelemente ermöglichen einfache Handhabung der Gasanalysatoren, garantieren exakte Analyseergebnisse und sichern die Qualität Ihrer Prozesse. Je nach Art der Anwendung können die Gasanalysatoren separat oder integriert mit Mischsystemen geliefert werden.

Als stationäre oder tragbare Gasanalysatoren für Stichproben- oder zur kontinuierlichen Gasanalyse sind sie für zahlreiche Gasarten und Anwendungsgebiete verfügbar. Witt bietet Gasanalysatoren beispielsweise für Sauerstoff, Kohlendioxid, Helium, Wasserstoff oder Methan.   Die Gasanalysatoren sind zum Beispiel in der Lebensmittel- und Pharmaindustrie, in Krankenhäuser und medizinischen Anwendungen, zur Kontrolle von Gasversorgungsleitungen in Thermoprozessanlagen und zahlreichen weiteren industriellen Anwendungen im Einsatz.

Als spezielle Varianten der Gasanalysatoren bieten wir auch Geräte zur Raumluftüberwachung sowie zur Feuchtemessung bzw. Taupunktermittlung von Gasen an.

Gasanalysatoren zur Kontrolle von Schutzatmosphären in der Lebensmittel- und Pharmaindustrie

Gasanalysatoren sind unerlässlich zur Qualitätskontrolle, wenn man unter Schutzatmosphäre verpackt. Die Kontrolle kann entweder als permanente Gasanalyse direkt während des Verpackungsprozesses oder nachgelagert an den Verpackungsprozess mittels Stichprobe erfolgen.

Bei der permanenten Gasanalyse wird ein Analysemodul in das Gasmischsystem integriert. Der Gasanalysator überwacht dann laufend die korrekte Zusammensetzung des Gasgemisches.

Die Stichprobenanalyse wird als Qualitätskontrolle bei nahezu allen Unternehmen durchgeführt, die mit modifizierten Atmosphären verpacken. Mittels einer Nadel wird eine Probe aus der Verpackung entnommen.  Das wohl weltweit bekannteste Model aus der Witt Produktwelt ist der Ein-Hand-Gasanalysator OXYBABY®. Der zuverlässige Helfer bei der Kontrolle von Schutzatmosphäre gehört zu den meistverkauften Gasanalysatoren in der Lebensmittelindustrie.

Witt Gasanalysatoren sind verlässlich und benötigen nur eine sehr geringe Gasmenge. Damit eignen sie sich auch für Verpackungen mit sehr kleinem gashaltigen Kopfraum (Headspace), also einer kleinen Menge an Schutzgas in der Verpackung. Daher finden Witt Gasanalysatoren auch Anwendung in der Verpackungskontrolle medizinischer Produkte der Pharmaindustrie, wie zum Beispiel Vials, Ampullen oder Blisterverpackungen.

Zerstörungsfreie Stichprobenkontrolle mit Gasanalysatoren

Auch die zerstörungsfreie Kontrolle von MAP-Verpackungen ist mit Witt Gasanalysatoren möglich. Mittels hochmodernder und gefahrloser Lasertechnologie kann in transparenten Verpackungen der Sauerstoffgehalt zuverlässig ermittelt werden.

Gasanalysatoren für höchste Qualität in Thermoprozessanlagen

Die Schutz- und Oberflächenveredelung verlangt eine hohe Gasgemischgenauigkeit. Höchste Zuverlässigkeit bei der Stahlveredelung verlangt aber auch die notwendige Kontrolle und Sicherheit. Daher bietet Witt für diese Prozesse in die Gasmischer integrierte Gaseanalysesysteme, die kontinuierlich die korrekte Gaszusammensetzung der optimalen Formiergase prüfen.
Die Kombination der Witt Gasanalysatoren mit Gasmischern gibt dem Anwender die Sicherheit im Umgang mit brennbaren Gasen.

Moderne Gassensoren als Herz der Gasanalysatoren

Technisches Kernstück der Witt Gasanalysatoren ist die eigentliche Messzelle. Zur Messung von Sauerstoff und Kohlendioxid haben sich in der Praxis folgende Messprinzipien durchgesetzt:

1. Zirkoniumdioxid Messzellen

Zirkoniumdioxid-Messzellen zeichnen sich durch hohe Ansprechgeschwindigkeit und eine relativ lange Lebensdauer aus. Das sehr feine Messprinzip ermöglicht auch Messungen im ppm-Bereich. Auf der anderen Seite ist die Keramik-Sensorik sehr empfindlich gegen Druckstöße und hat eine hohe Stromaufnahme durch die notwendige Beheizung. Gasanalysatoren mit Zirkoniumdioxid Messzellen werden häufig in stationären Analysatoren eingesetzt.

2. Elektrochemische Messzellen

Elektrochemische Messzellen sind relativ kostengünstig und benötigen keine Versorgungsspannung. Nachteilig sind die relativ kurze Lebenszeit bei zu hohen Sauerstoffkonzentrationen und eine relativ lange Ansprechzeit bzw. Messdauer. Zudem ist eine häufige Kalibrierung notwendig.

3. Paramagnetische Hantelmesszellen

Mit paramagnetischen Hantelmesszellen erreicht man ein langzeitstabiles Messsignal mit langen Kalibrierintervallen. Da es sich um ein physikalisches Messprinzip handelt, haben die Zellen eine lange Lebensdauer. Auf der anderen Seite ermöglichen die verhältnismäßig teuren Messzellen keine Analyse im ppm-Bereich und sind fehleranfällig bei hohen Gasdrücken. Sie werden bevorzugt bei hohen Sauerstoffkonzentrationen eingesetzt.

4. Infrarot-Sensoren

Zur Analyse von Kohlendioxid kommen in aller Regel Gasanalysatoren mit Infrarot-Sensoren zur Anwendung. Diese sind relativ kostengünstig und verschleißarm.
Daneben setzt Witt je nach Anwendung auch auf weitere Technologien zur Gasanalyse, etwa das Prinzip der Wärmeleitfähigkeit zur Bestimmung binärer Gasgemische oder das Separationsverfahren in Gas-Chromatografen.

Broschüre MAP Gasanalysatoren

Produkte

WITT Zentrale DE

Rufen Sie uns an!

+49 (0)2302-8901-0

Anfrage stellen Rückruf anfordern
WITT Zentrale DE

Rufen Sie uns an!

+49 (0)2302-8901-0

Anfrage stellen Rückruf anfordern

Experten-Beratung

Sie benötigen Beratung?
Wir rufen Sie an!

Jetzt Rückruf anfordern